ISA ist ein neues Kapitel in der Gesundheit
am Schreibtisch.

ISA ist Ihr persönlicher digitaler Gesundheitscoach für das Büro und Homeoffice, der Sie ganz nebenbei und sehr wirkungsvoll in einer gesunden Arbeitsweise unterstützt.

ISA ist ein neues Kapitel in der Gesundheit
am Schreibtisch.

ISA ist Ihr persönlicher digitaler Gesundheitscoach für das Büro und Homeoffice, der Sie ganz nebenbei und sehr wirkungsvoll in einer gesunden Arbeitsweise unterstützt.

 

Wie ist ISA aufgebaut?

Plug & Play Desktop-Anwendung

Ihr Gesundheitscoach bekommt ein Gesicht. ISA ist permanent präsent und zugleich dezent im Hintergrund. Einmal hingestellt und eingeschalten, begleitet ISA Sie durch Ihren Arbeitstag.

Intelligente Algorithmen

Ihre Messdaten fließen in Echtzeit in eine Serie von Algorithmen ein, um aus Tausenden an Bewegungen ein Muster zu ermitteln. Variabel anwendbar, unabhängig von Größe, Kleidung oder Körperbau.

Intelligente Algorithmen

Ihre Messdaten fließen in Echtzeit in eine Serie von Algorithmen ein, um aus Tausenden an Bewegungen ein Muster zu ermitteln. Variabel anwendbar, unabhängig von Größe, Kleidung oder Körperbau.

Ihre persönliche App

Optional

Wenn Sie zusätzlich zur Live-Gesundheitsunterstützung Ihre persönliche Entwicklung analysieren möchten, dann steht Ihnen hierfür unsere optionale App zur Verfügung. Somit findet eine personenbezogene Datenspeicherung nur freiwillig und in Ihrer persönlichen Privatsphäre statt.

Wichtigste Funktionen

Bewegung

ISA leitet zu ausreichender und effektiver Bewegung an. Anhand von Video-Bewegungsübungen und Empfehlungen zu Pausenzeiten.

Ergonomie

ISA hilft für eine ergonomische Arbeitsweise und kann dabei sogar einen höhenverstellbaren Schreibtisch mit einbeziehen.

Trinkverhalten

ISA motiviert zu ausreichendem Trinken für mehr Leistungsfähigkeit.

Wissensvermittlung

ISA klärt kontinuierlich über die Gesundheit auf und fördert damit eine intrinsische Motivation.

Live Analyse

ISA stellt jederzeit ein intelligentes Feedback über das aktuelle Sitz-, Bewegungs- und Trinkverhalten zur Verfügung.

Langfristige Statistik

ISA stellt anhand der Mobile App langfristige Analysen über eigene Gewohnheiten und Fortschritte zur Verfügung.

Entwickelt mit Gesundheitsexperten

Physiotherapeuten, Betriebsärzte, Sportwissenschaftler, Gesundheitsmanager, Krankenkassen und Forschungseinrichtungen begleiten unsere Produktentwicklung.

So funktioniert ISA

1. Los geht’s

Leichter geht es nicht: Auf den Schreibtisch stellen, Strom anschließen und schon haben Sie ihren persönlichen Gesundheitscoach bei sich.

2. Analyse

ISA nimmt Ihre Körperhaltung anhand eines 3D-Sensors fortlaufend war.

3. KI-Auswertung

Intelligente Algorithmen erkennen ungesunde Verhaltensweisen und mögliche Verbesserungspotentiale.

4. Hilfestellung

ISA leitet Sie kontinuierlich und individuell zu einer gesunden Arbeitsweise an – intuitiv und ohne Ablenkung.

Maximaler Datenschutz

Keine Internetverbindung

Keine Bild- oder Tonaufnahme

Langzeit-Tracking ausschließlich in der optionalen privaten App.

Kein Zugriff auf Nutzerdaten

Unsere Partner für Datenschutz und -sicherheit

Das zwischen Fraunhofer IOSB, FZI und DeepCare gemeinsam erarbeitete umfangreiche Datenkonzept, stellen wir auf Anfrage gerne zur Verfügung.

Einführung in Ihrem Unternehmen

1. Kostenloses Erstgespräch per Videocall zur Demonstration und Klärung aller offenen Fragen. (60 min)

2. Optionales Pilotprojekt 

Planungsgespräch (30 min)

Pilotierung mit 10-20 Testnutzern aus Ihrem Unternehmen für 1 Monat.

Weitere Infos

Ihr Aufwand

  • Identifizierung der Testnutzer.

Wie wir Ihren Aufwand minimal halten

  • Wir stellen alle benötigten Datenschutzunterlagen zur Verfügung.
  • Wir kümmern uns um die Logistik.
  • Wir führen mit allen Testnutzern ein Onboarding durch.
  • Wir stehen den Testnutzern als Ansprechpartner bereit.
  • Wir führen eine umfangreiche und transparente Ergebnisevaluierung durch.

Auswertungsgespräch (30 min)

3. Gemeinsame Festlegung einer optimalen Strategie zur langfristigen Integration von ISA in Ihrem Unternehmen. (60 min)

Häufig gestellte Fragen

Warum nicht als reine Smartphone App oder Pop-up Programm über den Bildschirm?

Entscheidend für die langfristige Wirksamkeit ist die dauerhafte Nutzung. Daran scheitern viele dieser Ansätze. ISA ist anders:

  • Jederzeit präsent: ISA läuft einfach nebenher, ohne dass man erst das Smartphone in die Hand nehmen muss.
  • Plug and Play: Hinstellen, einschalten, läuft. Kein Initialisierungsaufwand.
  • Fokus auf Gesundheit: ISA vermischt sich weder mit Arbeitsinhalten am PC noch privaten Ablenkungen des Smartphones.
  • Exakte Erfassung: Der hochgenaue Sensor ermöglicht eine kompetente Bewertung des Gesundheitsverhaltens.
  • Individuell: Auf Basis der tatsächlichen Gesundheitsbelastung kann ISA ganzheitlich und kompetent anleiten.
  • Datensicherheit: Durch das geschlossene System bestehen keinerlei Sicherheitslücken.

Des Weiteren lassen Sie sich bitte folgende Fragen durch den Kopf gehen:

  • Wenn sich Ihr Smartphone den ganzen Arbeitstag auf Ihrem Schreibtisch befindet und eine Gesundheits-App fortlaufend mit Ihnen kommuniziert, würden Sie sich durch private Apps von der Arbeit ablenken lassen?
  • Sind Sie damit einverstanden, dass Ihr Smartphone oder Ihre Webcam am PC (beide mit dem Internet verbunden) Sie während Ihres ganzen Arbeitstages per Kamera beobachtet?
  • Was halten Sie von weiteren Pop-ups auf Ihrem PC, während Sie arbeiten?
  • Eine große Abhängigkeit vom Smartphone ist bewiesenermaßen sehr ungesund und verursacht diverse Gesundheitsschäden. Stellt eine Gesundheits-App, die Sie zu einer kontinuierlichen Smartphone-Nutzung motiviert, somit nicht einen Widerspruch dar?

 

Wie grenzt sich ISA von klassischen Gesundheitstagen, Rückenkursen und sonstigen Sport-/Fitnessangeboten im betrieblichen Gesundheitsmanagement ab?

Diese klassischen Ansätze dienen der Sensibilisierung, Schulung und dem Ausgleich von der Bürotätigkeit. Das ist gut und wichtig. Doch sind sie immer nur punktuell und finden abseits des Arbeitsalltages statt. Somit haben sie einen geringen Effekt auf das Verhalten der Menschen während der vielen Stunden am Schreibtisch. ISA hingegen ist permanent mit dabei und leitet individuell zu einem gesunden Verhalten an. Damit wird das Problem an der Wurzel gepackt.

Können höhenverstellbare Schreibtische mit ISA gekoppelt werden?

Auf jeden Fall! Es ist eine der Kernfunktionalitäten von ISA, die optimale Nutzung eines höhenverstellbaren Schreibtisches zu garantieren. Dieses Feature lässt sich in den Einstellungen von ISA ganz einfach ein- oder ausschalten, je nach Verfügbarkeit eines höhenverstellbaren Schreibtisches.

Lohnt sich das finanziell für Unternehmen?

Definitiv! Allein durch die Reduzierung von Kosten durch Muskel-Skelett-Erkrankungen beträgt der Return on Invest für Unternehmen nur wenige Monate. Eine genaue Kalkulation hierzu stellen wir Ihnen gerne auf Anfrage vor.

Verstärkend kommt hinzu, dass ISA einen positiven Effekt auf schwerwiegende langfristige Erkrankungen hat, die mit einer sitzenden Tätigkeit zusammenhängen können (Herz-Kreislauferkrankungen, psychische Erkrankungen, Stoffwechselerkrankungen, Krebs).

Zudem stärkt die Nutzung eines solchen innovativen Mitarbeitergesundheitsangebotes Ihre Attraktivität als Arbeitgeber und kann Sie dabei unterstützen, die besten Mitarbeiter für sich zu gewinnen.

Kann ein Unternehmen die Kosten für ISA durch eine Krankenkasse erstattet bekommen?

Aktuell nur nach individueller Absprache mit Krankenkassen. Für eine generelle Förderfähigkeit durch Krankenkassen arbeiten wir gerade an der Zertifizierung als digitales Präventions- und Gesundheitsförderungsangebot gem. §20 SGB V. In dieser Bestrebung werden wir durch ausgewählte Krankenkassen und die Zentrale Prüfstelle Prävention unterstützt.

Hält ISA mich von der Arbeit ab?

Wir legen größten Wert darauf, dass Sie bei der Arbeit bestmöglich arbeiten können! Das ISA-Interaktionskonzept ist sehr dezent, intuitiv und lässt sich individuell einstellen. Sollte ISA während Ihrer Arbeit allerdings eine große gesundheitliche Belastung erkennen, werden Sie auch mal bei Ihrer Arbeit unterbrochen. Das geschieht dann allerdings zum Wohle Ihrer Gesundheit und dient damit Ihrer langfristigen Leistungsfähigkeit.

Verfügt ISA über eine Kamera?

Nein. Der Sensor erzeugt lediglich eine anonyme 3D-Silouette der Person am Schreibtisch. Damit ist keine Identifizierung von Personen möglich.

Welche Vorteile bringt mir ISA?

ISA sorgt dafür, dass Sie sich nach einem langen Arbeitstag immer noch gut fühlen. Zudem hilft ISA Ihnen Muskel-Skelett-Erkrankungen (z.B. Rückenschmerzen) und schwerwiegende langfristige Erkrankungen wie z.B. Diabetes vorzubeugen.

Wie oft am Tag erhalte ich Gesundheitshinweise durch ISA?

Genug, um einen spürbaren gesundheitlichen Nutzen zu erleben. Auf der anderen Seite auch nicht so viele, dass Sie von Ihrer Arbeit abgelenkt werden. Vor allem aber passt ISA sich Ihren persönlichen Gewohnheiten an und rückt bei gesundem Verhalten immer weiter in den Hintergrund.

Bekomme ich mit der Zeit neue Funktionen und Programme?

Selbstverständlich. Sie profitieren von stetigen neuen Funktionen und Programme, die Ihnen verfügbar gemacht werden.

Wie kann ich meine ISA updaten, wenn sie doch nicht mit dem Internet verbunden ist?

Unsere begleitende Smartphone App dient Ihnen als Zugang, um neue Gesundheitsangebote und Software-Updates entgegenzunehmen und, wenn gewünscht, auf Ihre ISA zu übertragen. Somit profitieren Sie von unseren kontinuierlichen Weiterentwicklungen bei gleichzeitiger Einhaltung unseres stringenten Datenschutzkonzeptes.

Kann ich mein eigenes Gesundheitsprogramm zusammenstellen?

Ja. Alle Funktionen können ein- und ausgeschalten oder individuell eingestellt werden.

Ist ISA ein Medizinprodukt?

Nein, ISA ist kein Medizinprodukt gem. §13 MPG.

Das könnte Sie auch interessieren

Ihr Unternehmen mit ISA stärken.

DeepCare kennenlernen.