Deep Care Logo weiss
Deep Care Logo

Einfache Gefährdungsbeurteilung
für dein Homeoffice

Auch wenn im Homeoffice nicht mit Gefahrenstoffen, schweren Werkzeugen oder Schmelzöfen gearbeitet wird, birgt es dennoch Gefahren, die zu langen Ausfallzeiten und hohen Kosten führen können.

40 - 60%

Optimale Luftfeuchtigkeit

20 - 22°

Optimale Temperatur

<55 db

Lärmpegel
Gefährdungsbeurteilung

Das Problem mit dem Homeoffice

Die Gefährdungsbeurteilung ist gesetzlich im Arbeitsschutzgesetz verankert und wird in den allermeisten Unternehmen auch regelmäßig durchgeführt. Seit Corona hat sich jedoch eine neue Herausforderung ergeben: das Homeoffice. Haben 2019 gerade einmal 12% der Beschäftigten im Homeoffice gearbeitet, waren es 2022 fast 25% der Beschäftigten. Das birgt ganz neue Gefahren, da die Ausstattung oftmals nicht dem selben Standard entspricht und Mitarbeitende weniger wert auf Ergonomie und Arbeitsschutz legen, als sie sollten.

Zu langes Arbeiten mit einem falschen Set up ist ein Garant für Krankheiten und Beschwerden - körperlich und psychisch. Für Arbeitgeber bedeutet das enorme Kosten durch Krankheitsausfälle und Produktivitätsverlust.

Fehltage und Produktivitätsverlust durch MSK-Erkrankungen und psychische Beschwerden kosten deutsche Unternehmen jährlich 5.000€ pro Mitarbeitenden.

Sensor-basierte Wirksamkeitskontrolle

«Isa – risk assessment» schafft eine gesunde Arbeitsumgebung!

Innerhalb von 2 Wochen beurteilt Isa die Gefahren am Arbeitsplatz und schafft durch effektive Verbesserungsvorschläge eine gesunde und nachhaltige Arbeitsumgebung.

Isa klärt über rechtliche Aspekte auf, führt Messungen durch und überprüft die Wirksamkeit durch eine patentierte Sensorik.

Effektive Maßnahmen

Individuelle Maßnahmen - kein Einheitsbrei!

Durch die individuellen Messungen können effektive Maßnahmen ergriffen werden, die perfekt zum Arbeitsplatz der Mitarbeitenden passen. 

Bei nur 1 Tag die Woche im Homeoffice, ist das Risiko gering und erfordert nur leichte Maßnahmen. Hingegen bedarf es umfangreiche Maßnahmen und einer genauen Kontrolle bei Mitarbeitenden, die 5 Tage die Woche im Homeoffice arbeiten. 

«Isa – risk assessment» hilft euch bei der Einschätzung des Risikos und der Auswahl der Maßnahmen - individuell für alle Mitarbeitenden. 

Erstgespräch vereinbaren

Isa – risk assessment

Ablauf der Gefährdungsbeurteilung

Einfache Bestellung und Lieferung direkt an die Haustüre

Dein Team erhält Zugang zu einer speziell für dein Unternehmen erstellten Buchungsplattform. In weniger als 3 Minuten können sie dort einen individuellen Zeitraum mit Isa buchen.

Phase 1: Rechtliche Belehrung und Analyse des Ist-Zustands

Mitarbeitende werden über die rechtlichen Aspekte der Arbeitssicherheit belehrt und beantworten Fragen zu ihrer derzeitigen Situation. 

Phase 2: Messungen und Optimierung des Arbeitsplatzes

Die Mitarbeitenden führen mit Isa alle notwendigen Messungen am Arbeitsplatz durch und richten ihn nach den Vorgaben ein. Die Änderungen werden in Intervallen von 24 Stunden auf ihre Wirksamkeit überprüft. 

Ergebnisbericht und Rückversand

Nach 2 Wochen erhalten deine Mitarbeitenden den Ergebnisbericht und können dieses mit dem Vorgesetzten oder der Fachkraft für Arbeitssicherheit besprechen und archivieren.

Du willst die Ergonomie auch im laufenden Betrieb weiter verbessern?

Gerne beraten wir dich individuell zum «Isa – ergo move» in einem kostenlosen Erstgespräch.

Vorteile auf einen Blick

Gesunde Arbeitsumgebung dank Isa!

100% Reichweite! Mit «Isa – risk assessment» könnt ihr jedem Mitarbeitenden eine Gefährdungsbeurteilung ermöglichen.

Einfach, ohne Aufwand! Wir übernehmen die Logistik, Isa und die Mitarbeitenden den Rest.

Gesundes Arbeitsumfeld! Die Wirksamkeitskontrolle garantiert ein langfristig gesundes Arbeitsumfeld auch im Homeoffice.

Häufig gestellte Fragen

Bleibe auf dem Laufenden